Über mich

Ich bin 1963 in Berlin geboren, habe eine Ausbildung zur Arzthelferin gemacht und bin seit 1984 verheiratet. 1988 kam meine erste Tochter zur Welt und 1990 wurde unsere Familie um einiges größer, denn ich bekam Drillinge (2 Mädchen und einen Jungen).

Da ich die kleinen Zwerge gerne selbst betreuen wollte, kam mir der Gedanke eine Tagespflegestelle zu eröffnen. 1992 wurde ich dann nach einem Einführungsseminar Tagesmutter für den Bezirk Steglitz / Lichterfelde.

Meine einfühlsame und ruhige Art erleichtert mir das Arbeiten mit den Kindern sehr. Mein Ziel ist es, dass sich die Kinder während der Betreuung geborgen und wohl fühlen sowie sich frei entfalten können.

Ich nehme regelmäßig an Fortbildungen teil, um neue Erkenntnisse, Fähig- und Fertigkeiten in meine Arbeit einfließen zu lassen sowie um Erfahrungen auszutauschen und neue Ideen für die Gestaltung des Tagesablaufes zu sammeln. Ebenfalls treffe ich mich regelmäßig mit einer festen Gruppe von Tagesmüttern an unserem Stammtisch. Meine Qualifizierung beinhaltet das Grund- sowie das Aufbauzertifikat.