Pädagogische Arbeit

Das pädagogische Konzept meiner Einrichtung ist darauf ausgerichtet den Kindern in kleinen Gruppen (maximal fünf Kinder) durch eine altersgerechte Struktur einen liebevollen, familienähnlichen Lebens- und Erfahrungsraum zu bieten.

Ich kann den Kindern als Tagesmutter viel individuelle Aufmerksamkeit widmen, Sie in ihrer Tätigkeit begleiten und fördern. Gleichzeitig lernen die Kinder durch den Umgang untereinander soziale Kompetenz.

Meine pädagogische Arbeit bezieht sich in erster Linie auf das Berliner Bildungsprogramm, somit steht die Förderung der körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten im Vordergrund. Um dies zu erreichen, gebe ich den Kindern altersgerechte Angebote beim Malen, Kneten, Puppen- und Rollenspiel. Die Sprachförderung erreiche ich durch Vorlesen, Erzählungen zu Büchern sowie durch Bewegungs- Sing- und Fingerspiele. Die Aktivitäten im Freien sind mir sehr wichtig, um den natürlichen Bewegungstrieb und die Motorik zu fördern.

Rituale sind für Kinder von großer Bedeutung, insofern habe ich diesem Aspekt bei der Gestaltung des Tagesablaufes besondere Aufmerksamkeit gewidmet.